Konzeptionelle Grundlage unserer Einrichtung ist die niedrigschwellige, akzeptierende Drogenarbeit.

Übergeordnete Ziele sind

  • Überlebenshilfe
  • Risikominimierung
  • Ausstiegshilfe

La Strada ist die einzige frauenspezifische Einrichtung dieser Art in Niedersachsen. Leitende Grundprinzipien unserer Arbeit sind Anonymität, Akzeptanz und Parteilichkeit. Wir arbeiten traumasensibel und unterstützen die Selbstbestimmtheit der Ratsuchenden.

Um die Qualität unserer Arbeit zu sichern, überprüfen wir unsere Arbeit in monatlicher Supervision, wöchentlichen Teamsitzungen und jährlichen Klausurtagungen.

Alle Mitarbeiterinnen besuchen regelmäßig Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen.